Neujahrskonzert 2015 „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“

Musik aus Wien und Paris

Ein Besuch in diesen beiden musikalischen Metropolen nimmt sich wie eine Reise in das goldene Zeitalter der Musik aus, das in unserem hektischen Alltag verloren scheint. Unsere Neujahrskonzerte versetzen Sie zurück in das Wien und Paris des 19. Jahrhunderts, gewürzt mit Abstechern ins 20., und atmen den Schwung, den Zauber und die Faszination einer vermeintlich heilen Musikwelt. Lassen Sie sich mit Werken von Charles Gounod und Jacques Offenbach, Franz von Suppé und Johann Strauss in ihren Bann ziehen!