Maskenbildner/-in zur Elternzeitvertretung

Zum 01.05.2015 bis zum 31.07.2016 ist in unserem Hause die Stelle eines/einer

Maskenbildner/-in zur Elternzeitvertretung

zu besetzen.

Gefordert werden der Abschluss als Maskenbildner/-in (Diplom), ausgeprägtes künstlerisches Einfühlungsvermögen, Urteilskraft, Kreativität, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer, Kontaktfähigkeit, Anpassungsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern. Führerschein und eigenes Fahrzeug erforderlich.
Wohnort Landkreis Mittelsachsen.

Arbeitsorte sind das Theater Freiberg, das Theater Döbeln, Kriebstein und Gastspielorte.

Behinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur unter Beilage eines frankierten Rückumschlages.

Bewerbungsfristende: 28.02.2015
Sonstiges: Vergütung nach NV Bühne/BT
Ansprechpartner: Frau Kerstin Berndt

Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH
Borngasse 1
09599 Freiberg