Schauspiel

GESTALTEN: MENSCH, STELL DIR VOR …

Stellen wir uns vor, alles, was wir verändern wollen, liegt in unseren Händen. Wenden wir uns mit fröhlichem Ernst einander zu, suchen wir uns jene Regeln, die uns stärken und ermöglichen, uns zu begegnen. Unterhaltung sucht immer auch Haltung. Liebes Publikum, auch in der nächsten Spielzeit wollen wir offen sein für viele Fragen unserer Existenz, die sich nicht immer mit vorhandenen Lösungen beantworten lassen. Mit jeder Inszenierung anders, kreativ und vielfältig, suchen wir diese Fragen auf, und das stets mit Ihnen, unserem Publikum, das uns aufmerksam, kritisch und neugierig belebt und begleitet. Wenn Schiller in seinem Lustspiel „Der Parasit“ lebensnah Intrige und Integrität nebeneinander stellt, darf sein Vergnügen an der Verwechslung von Schein und Sein das unsere sein! Freuen Sie sich auf eine Wiederbegegnung mit dem Autor Lutz Hübner, der in seinem Schauspiel „Geisterfahrer“ gegenwärtige Lebensgeschichten von Menschen zeichnet, die ihre unterschiedlichen Träume und Lebensentwürfe in ihrem Zusammenleben und an der Realität überprüfen. Shakespeare liebt einen Sturm, der gleichermaßen wild und zärtlich Hoffnung schafft. Wie sieht die Welt aus, wenn wir anstelle des Triebes nach Vergeltung die Chance zur Vergebung lebendig werden lassen? Shakespeares Figur Prospero, der kühne Magier, startet in „Der Sturm“ ein Experiment. Voller Zauber und Hingabe verschafft er Menschen eine zweite Chance. In dem Schauspiel „Elling“, dem Jugendstück „Tschick“, dem Kinderstück „Traumschmidt und Wolkenmeier“, in unserem Märchen „Der Froschkönig“ – entdecken Sie unsere Gegenwart mit den Augen ganz besonderer Menschen, die uns vielleicht ebenso oft seltsam erscheinen, wie wir selbst ihnen. Was gilt als das „Normale“ und was ist das überhaupt? In der Begegnung mit diesen einzigartigen Figuren wird uns ein verblüffender Lebenswitz geschenkt, der uns eine heitere Sicht auf manche Konflikte des Lebens ermöglicht – erleben Sie dies auch im August im Schlosshof mit Peter Turrinis Komödie „Die Wirtin“, die Sie in den Freiberger Sommernächten verführt. Spannende Inhalte und ein besonderes Ensemble erwarten Sie – wir freuen uns auf viele anregende Treffen mit Ihnen auf den Bühnen unseres Theaters!

Annett Wöhlert
Schauspieldirektorin